Renate Kaiser, Autorin
Spannende Geschichten haben mich schon als kleines Kind fasziniert. Zum Glück hatte ich immer einen Erwachsenen in meiner Nähe, der mir vorgelesen hat und mich in die Welt der Zwerge, Prinzessinnen und Drachen entführt hat. Als ich endlich selbst lesen konnte, habe ich viele Lesenächte mit der Taschenlampe unter der Bettdecke verbracht. Diese Zeiten sind zum Glück längst vorbei aber auch heute gibt es keinen Tag, an dem ich nicht mindestens eine halbe Stunde in einem Roman lese.

Vor neun Jahren fing ich an Kinder- und Jugendbücher für das interaktive Leseförderprogramm www.antolin.de zu lesen. Mittlerweile habe ich über 1000 Bücher für Antolin zu Fragensätzen bearbeitet.
Nach ein paar Jahren entstand der Wunsch, eigene Bücher zu schreiben. Der erste Roman "Nina will zur Oma" dämmert noch im Dornröschenschlaf und hofft, von einem Verlag wachgeküsst zu werden. Es folgten "Lehrer, Liebe, Lügen" und "750 Gramm pro Woche", beide erschienen in 2010 beim Schenk-Verlag. Im März 2012 erschien "Miri - maßgeschneidert, Cosplay, und Rüschenträume im Carlsen-Verlag und wurde auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt. Derzeit arbeite ich an einem Jugendroman zu einem brisanten Thema.
Impressum